Die Neue Musikschule Bernau – Barnim bietet als „Staatlich anerkannte Musikschule im Land Brandenburg“ und Musikschule in Bernau – Barnim Musikunterricht in etwa 20 verschiedenen instrumentalen oder vokalen Fächern. Darüber hinaus werden an der Neuen Musikschule Bernau – Barnim ergänzende Ensemblefächer, Musiktheorie, musikalische Früherziehung und Angebote zur umfassenden studienvorbereitenden Ausbildung vorgehalten.

Die Angebote der Musikschule Bernau – Barnim sind für alle Interessierten jeden Alters offen und werden individuell auf die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Interessen der Schüler zugeschnitten. Sowohl Kinder in den ersten Lebensjahren als auch Jugendliche, Erwachsene und Senioren finden in der Neuen Musikschule Bernau – Barnim ein hochwertiges, von qualifizierten Lehrern individuell angepasstes Bildungsangebot vor.

Anerkannte Musikschule

Neue Musikschule – Staatlich anerkannte Musikschule im Land Brandenburg

Hauptanschrift
Bahnhofsplatz 1
16321 Bernau

Tel.: 03338/70 61 87

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

Unterrichtszeiten:
Der Musikunterricht findet Montag bis Freitag unabhängig von den Öffnungszeiten des Büros statt. Am Wochenende finden gelegentlich Workshops oder andere Veranstaltungen statt.

Die Neue Musikschule Bernau ist eine selbständige, gemeinnützige Einrichtung und berechtigt den Titel „Staatlich anerkannte Musikschule im Land Brandenburg“ zu führen.  Die „Neue Musikschule“ ist geprüftes Mitglied im Bundesverband deutscher Privatmusikschulen (BDPM) der Mitglied des Deutschen Musikrates (DMR) ist. Die Neue Musikschule Bernau ist außerdem Mitglied des Landesverbandes deutscher Privatmusikschulen e. V. im Bundesland Brandenburg. Träger der Neuen Musikschule ist die „Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH“.

Neue Musikschule Bernau – „Staatlich anerkannte Musikschule im Land Brandenburg“
Die Neue Musikschule Bernau ist eine gemeinnützige, staatlich anerkannte Musikschule. Eine Musikschule, die den Titel „Staatlich anerkannte Musikschule“ führen darf, muss gesetzlich vorgeschriebene Anforderungen erfüllen. Zu diesen Anforderungen zählt, dass der Unterricht kontinuierlich und planmäßig durch Lehrkräfte die eine fundierte Ausbildung nachweisen können durchgeführt wird, sowie ein umfassender Fächerkanon aus allen Bereichen der musikalischen Ausbildung angeboten wird. Weiterhin müssen umfangreiche Angebote im Einzel- und Gruppenunterricht, im Ensembleunterricht sowie bei der Talenteförderung verfügbar sein.

So ist eine hohe Qualität des Unterrichtes und eine umfassende musikalische Bildung der Schüler von der musikalischen Früherziehung bis hin zur Studien-/ Berufsvorbereitung sichergestellt.

Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen BDPMBDPM Mitglied
Der BDPM ist der bundesweite Zusammenschluss der privaten Musikschulen. Er ist somit der Fach- und Dachverband der privaten und freien Träger musikalischer Bildungsangebote und verfolgt das Ziel die gemeinsamen Interessen dieser Träger zu vertreten. Daher ist der BDPM auch Mitglied Deutschen Musikrat (DMR).

Da der BDPM Qualitätsrichtlinien aufgestellt hat und deren Einhaltung für die Mitgliedsschulen Bedingung für die Aufnahme in den Verband und die dauerhafte Mitgliedschaft ist, ist die Mitgliedschaft der „Neuen Musikschule Bernau“ im BDPM ein Gütesiegel, dass den Schülern und ihren Eltern eine gesicherte Qualität in der musikalischen Bildung garantiert.

Die Qualitätskriterien des BDPM müssen von den Mitgliedsschulen in regelmäßigen Abständen nachgewiesen werden, da das begehrte Gütesiegel bei Nichtvorliegen wieder zurückgenommen wird. Die „Neue Musikschule Bernau“ ist seit 2003 ununterbrochen berechtigt das Gütesiegel des BDPM zu tragen.

Der BDPM verfolgt neben der Qualitätssicherung der musikalischen Angebote das Ziel, in Zusammenarbeit mit allen seriösen Institutionen und Organisationen des Musiklebens in den Kommunen das regionale Musikleben offen und selbstlos zu fördern.

Zur Ergänzung der musikalischen Bildung und zur Förderung des Musizierens veranstaltet der BDPM daher Konzerte, Musikwettbewerbe sowie nationale und internationale Jugendmusikfeste. Außerdem werden für Musikpädagogen Fort- und Weiterbildungsangebote bereitgestellt. Im Land Brandenburg ist der BDPM mit seinem Landesverband für Brandenburg vertreten..

Deutscher Musikrat

DMR Mitglied

Der Deutsche Musikrat setzt sich als größter Musikdachverband aus mehr als 100 länderübergreifenden Fachorganisationen den Landesmusikräten und beratenden Mitgliedern zusammen. Er versteht sich als Vertretung des Musiklebens in Deutschland und leistet mit dem Ziel, dass Musik in ihren vielfältigen Ausprägungs- und Praxisformen in Deutschland einen hohen Stellenwert einnehmen soll, der Politik aber auch Mitgliedern gegenüber eine umfangreiche und Beratungs- und Netzwerkarbeit. Der BDPM wurde 2004 in den Deutschen Musikrat aufgenommen.